Musiker

Florian Horwath

Singer-Songwriter

Florian Horwath, der seine Songs zwar alle auf der Gitarre oder dem Klavier komponiert, sieht sich selbst nicht als klassischer Vertreter der Gattung Singer & Songwriter. Überhaupt ist seine Musik mit Worten nicht leicht einzufangen. Horwath selbst sagt über sein Werk Sleepyhead: „Der Kopf wird langsam, schläfrig und der Verstand kann sich zurückziehen, um Platz zu machen für andere Empfindungen auf einer seelischen Ebene.“ Hier setzen die 13 Songs von Florian Horwath ihre Reise durch die Sinne an und begleiten den Hörer in eine andere Welt.

Vor einigen Jahren zog ein Österreicher aus, um ... mit seinen zerbrechlichen Songs die Welt zu erobern. "We Are All Gold" war auf dem Debütalbum des sympathischen Lockenkopfes zu lesen. Der aus den österreichischen Alpen stammende Songwriter verzauberte mit Eigenkompositionen, die man so aus der Alpenrepublik weder kannte noch erwartete. Das Album wurde in Fachmagazinen bejubelt, die Tour bestritt er im Vorprogramm der Cardigans. Deren Bassisten beeindruckte der Künstler so nachhaltig, dass Magnus Sveningsson nicht nur am neuen Album mitwirkte, sondern auch gleich fixer Bestandteil der Live-Band des österreichischen Künstlers wurde. Die Rede ist von Florian Horwath und seinem Album Sleepyhead.
Der Geist der schwedischen Erfolgsband The Cardigans schwebt aber nicht nur in Form der aktiven Beteiligung des Bassisten Magnus Sveningsson über Sleepyhead. Auch Nina Persson, die unverkennbare Stimme der Cardigans, ließ es sich nicht nehmen mit dem Künstler das Stück "Baby You Got Me Wrong" im Duett einzusingen.

Im echten Leben ist Florian Horwath noch Modedesigner, ein ganz eigenbrötlerischer, versteht sich: Dort betreibt er gemeinsam mit dem bekannten Modedesigner FRANK LEDER das gesamtheitlich agierende Produktdesign- und Modelabel „THE ESSENCE.“
Horwath, Leder und „The Essence“ stellen unter anderem erfolgreich in Paris, Tokyo und Mailand aus und kooperieren mit Mode-Ikonen wie „Comme de Garçons.“