Sprecherin Autorin

Silvia Bovenschen

Silvia Bovenschen, geboren 1946, Literaturwissenschaftlerin und Essayistin, lebt in Berlin. 2000 wurde sie mit dem Roswitha-Preis der Stadt Gandersheim und dem Johann-Heinrich-Merck-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet.
Veröffentlichungen:
"Die imaginierte Weiblichkeit. Exemplarische Untersuchungen zu kulturgeschichtlichen und literarischen Präsentationsformen des Weiblichen" (1979)
"Schlimmer machen, schlimmer lachen. Aufsätze und Streitschriften" (1998)
"Über-Empfindlichkeit. Spielformen der Idiosynkrasie." (2000)
"Älter werden" (2006)
"Verschwunden" ... (2008)
"Wer weiß was? Eine deutliche Mordgeschichte" (2009)
"Wie geht es Georg Laub" (2011)
"Nur Mut" (2013)


Dummy
© ROOF Music