Christian Becker

Becker

Der Mastermind der Elekroband Moca präsentiert sein erstes Soloalbum

BECKER - das sind 10 Tracks, die sich durch ihre Kombination aus Jazzelementen und Vintage-Elektrosounds in das faszinierende Genre Nu-Jazz einreihen. Trotz seines Schwerpunktes auf elektronischen Klängen, hält das Debütalbum auch handgemachte Musik bereit.

Unterstützt wird BECKER, auch bekannt als Mastermind der Elektroband Moca, von zahlreichen Gastmusikern, wie z.B. Philipp Van Endert (Gitarre), Ingrid Campbell (Gesang bei Taikonaut), Olaf Bub (Bass), Yong Kim aka DJ Aerok (Turntables) oder Lilian Maria (Gesang bei Aerosol).
BECKERs Musik schafft es auf Anhieb, eine Atmosphäre der ... Ruhe zu schaffen, die zugleich auch belebt. Der Hörer kann entspannt relaxen und doch wippt der Fuß unweigerlich mit den soften Housegrooves mit.

Der Opener "Muddy" - Trip-Hop-Beats, Elektronik-Klänge und eine sehr eingängige Melodie - erinnert durch seine Instrumentierung und den Songaufbau an Moby. BECKER lässt mit der Verwendung des Vocal-Samples aus "I Got A Rich Man's Woman" die 1983 verstorbene Blues-Legende Muddy Waters auferstehen.

Sein Debüt fasziniert durch eine interessante und spannungsgeladene Mischung aus New-Jazz, Elektro und Big-Band Sounds und hält ohne weiteres einem Vergleich mit den aktuellen Alben von St. Germain, Jazzanova oder Roisin Murphy (Moloko) stand.

  • Format: 1 CD
  • Erschienen am : 29.08.2005
  • Preis: 17,90 € (UVP)
  • Label: ROOF Records
  • Katalog-Nr: RD2533255
  • EAN: 4015698600124

Download Pressebereich

Cover