Sprecher Autor

Max Czollek

Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren, wo er bis heute lebt. Studium der Politikwissenschaften, Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung. Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 die Veranstaltung "Desintegration. Ein Kongress zeitgenössischer jüdischer Positionen". Seit 2009 ist er Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Kurator des internationalen Lyrikprojekts Babelsprech. Außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift "Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart".

Dummy
© Stefan Loeber