Tresenlesen

Würdevoll & Preiswert

Eine Höllenfahrt durch die parallelen Welten des täglichen Wahnsinns.

Zum 2ten Mal haben es sich die Herren Malmsheimer und Goosen nicht nehmen lassen, alle Texte dieses akustischen Kleinods höchstselbst zu verfassen.
Herausgekommen ist wieder einmal eine Höllenfahrt durch die parallelen Welten des täglichen Wahnsinns; da wird Herr Malmsheimer aufgefordert, Märchenwolle formschön zu zupfen, da soll ausgerechnet Herr Goosen die sonntägliche Kinderbastelstunde betreuen.
Ein über Generationen vererbtes Familienzelt verweigert den korrekten Aufbau, Essbeton und Kiesoblate machen die Nahrungsaufnahme wieder zum Abenteuer, und außerdem wird noch der Frage ... nachgegangen, was genau "Schlaf" eigentlich ist.
Vielleicht erfahren wir auch endlich, was "Hautfürze" sind.
Es geht also wieder um alles.
Der 5te digitale Leistungsnachweis von Tresenlesen macht da weiter, wo andere nicht einmal aufhören würden.
Kommen Sie! Kaufen Sie!
Es ist würdevoll und preiswert!

  • Format: Download
  • Spieldauer: 1 Std. 7 Min.
  • Erschienen am : 01.07.1999
  • Preis: 9,99 € (UVP)
  • Label: tacheles!
  • Katalog-Nr: RD993392

Download Pressebereich

Cover

Trackliste

CD 1
Track 1
06:19
Abenteuer FliegenFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 2
05:30
Verlieren und versackenFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 3
09:37
BastelstundeFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 4
10:28
Vaterdämmerung am ElternabendFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 5
05:54
1982- Jahr der EntscheidungFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 6
07:58
Computer kaufen - so geht dasFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 7
04:09
Mon Dieu MontgolfierFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 8
05:30
Von Vatermund zu SohnesohrFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 9
07:27
Essbeton heuteFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Track 10
04:41
Parallele WeltenFrank Goosen, Jochen Malmsheimer, Tresenlesen
Weitere Produkte von Tresenlesen
Kloidt ze di Penussen!
Das Auge liest mit
Rohes Fest
Günther